Zen-Impulsvortrag: Das Glück, frei zu sein

Wer glücklich sein will, muss nicht darauf warten! Ein erfülltes Leben ist sofort möglich – unabhängig von dem Wahnsinn im Alltag. Wie das geht? Davon berichtet Zen-Lehrer Martin Jäger in einem inspirierenden Impulsvortrag im Betahaus Hamburg. Es wird dabei nicht um komplizierte Theorien gehen, sondern ganz praktisch, wie man den Alltag lebenswerter macht.

Martin Jäger geht seit mehr als acht Jahren intensiv den Zen-Weg und steht gleichzeitig mitten im Leben als Leiter eines Unternehmens sowie als Familienvater. Er erzählt aus eigener Erfahrung, wie man es schafft, sich selber zu verstehen und zu führen. Wie man sich keine Energie mehr nehmen lässt, sondern die Kraft aktiviert, um sich von lästigen Gedanken zu befreien. So wird der Weg frei, um endlich die Dinge zu tun, die glücklich machen und um Beziehungen zu leben, die einen erfüllen.

Im Anschluss an den persönlichen Vortrag besteht die Möglichkeit, alle Fragen rund um das Thema Meditation, Zen sowie den Umgang mit Gedanken und Gefühlen zu stellen. Dies ist eine besondere Möglichkeit, sich mit einem erfahrenen Meditationslehrer des Daishin Zen – eine Schule mit westlichen Werten und traditionell japanischen Wurzeln – auszutauschen.

Termin: Dienstag, 28.3.2017, 19 bis 21 Uhr, Eintritt: 9-12 Euro, keine Vorerfahrung nötig, weitere Infos über das Daishin Zen auf www.zen-schule.de, Nachfragen an: mail@christinedohler.de

 

Ticketkauf ab sofort hier.

Martin Jäger

Martin Jäger, Dipl.-Ing. (FH), leitet seit 15 Jahren zusammen mit seinen Brüdern ein mittelständisches Unternehmen. Selbstreflexionen, Seminare, und die Ausübung der koreanischen Kampfkunst Taekwon-Do führten ihn auf den Weg, der ihn schließlich zur Zen-Meditation brachte.

Die Begegnung mit seinem ZenLehrer Syobu Sensei ermutigte und bestärkte ihn, seine unbestimmte Sehnsucht dort zu suchen und zu finden, wo sie ihren Ursprung hat. In ihm selbst. Martin Jägers Motto lautet: Gehe diesen Weg in respektvoller Haltung, klar im Geist und konzentriert im Handeln. Dir selbst und Anderen gegenüber.

Auch für Martin Jäger bedeutet Zen diesen Weg täglich aufs Neue zu gehen. Die Erfahrungen und das Erlernte will er weitergeben. So wie Martin Jäger an den Lehren seines Meisters gewachsen ist und weiter wächst, will er Andere dabei unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Seit Herbst 2015 ist Martin in der Ausbildung zum Sensei.

 

www.zen-schule.de


Location

Beta Haus

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Email: mail@christinedohler.de